50 Jahre jung

Möllers Reisedienst - Reisevergnügen hat Vorfahrt

Ihre Reise zu einem wahren Vergnügen zu machen...

Kurt-Peter Möller...das war schon die Motivation unseres Vaters. Denn was gibt es Schöneres, als die große weite Welt zu entdecken, Neues zu erfahren, andere Sitten und Länder kennen zu lernen? Reisen bildet und macht Spaß. Reisen ist Kultur und hat Kultur, Reisen hat Geschichte und produziert Geschichten. Und manchmal bekommt man auf Reisen die Chance, eigene Träume zu verwirklichen.

Vor mehr als 110 Jahren war die Geburtsstunde des ersten motorisierten Omnibusses der Welt. Nur etwa 30 Jahre später war unsere Familie bereits im Omnibusverkehr tätig. Und im Jahr 2006 konnten wir unser 50-jähriges Jubiläum feiern. 50 Jahre Firmengeschichte von Möllers Reisedienst - eine lange Zeit im Dienste unserer Fahrgäste.

In diesem Zeitraum haben wir eine Menge erlebt und können viel über den Wandel der Bus- und Reisekultur erzählen. Waren früher die Ausflüge in Bussen eher spartanisch, so reisen unsere Gäste heute richtig königlich. Auch die Reiseziele haben sich geändert. Vor wenigen Jahrzehnten war die Überquerung der Alpen noch ein richtiges Abenteuer - heute ist die Reise zum Nordkap oder ein Urlaub bei den Nomaden in der tiefen Sahara kein Wagnis mehr, sondern Reisevergnügen pur.

Auch die Fahrzeugtechnologie hat sich intensiv geändert: die ersten Omnibusse waren auf Fortbewegung ausgerichtet - wobei unsere Busse damals schon eine Vorreiterrolle in der Technik und Sicherheit einnahmen. Unsere heutige Reiseomnibusflotte der Marke Setra lässt dagegen in keiner Hinsicht mehr Wünsche offen: sie sind tausendfach auf die Sicherheit überprüft, besonders umweltfreundlich, überaus bequem und bieten unseren Gästen den angenehmsten Reisekomfort.

Und auch unser Unternehmen hat sich gewandelt. Als am 01. Februar 1956 Kurt-Peter Möller und sein Vater Peter Möller die Konzession für einen Omnibus in den Händen hielten, konnten Sie noch nicht ahnen, dass Möllers Reisedienst in Neumünster nur Jahre später zu einem der erfolgreichsten privaten Busreiseunternehmen in Norddeutschland aufsteigen würde. Unser Vater Kurt-Peter Möller war ein wahrer Pionier der Bustouristik. Er überschritt mit seinen Gästen viele Grenzen als erstes Busunternehmen. So zeigte er schon in den frühen 60er Jahren den Gästen die Schönheiten ferner, exotischer Länder wie Marokko, Türkei, Armenien, Baltikum, Nord-Norwegen oder Andalusien. Und wo unser Vater mit dem Bus nicht hinreisen konnte, setzte er Flugzeuge als Verkehrsmittel ein. Im Jahre 1978 erfolgten Flugreisen nach Kalifornien, wenig später unter anderem nach Namibia und China.

Noch heute ist unser Glaube an touristische Ideale ungebrochen und wenn Sie unsere Reisen studieren, können Sie sicher sein, dass wir unsere ganze Erfahrung in den Dienst Ihrer Ferienreise stellen werden.


Erfahren Sie mehr über unsere Firmengeschichte


Reise Schnellsuche

Reiseziel:



Reisezeitraum:

von



bis



Finden >>
Detailsuche >>

Katalog für zu Hause
Das Möller Reisebuch Holen Sie sich unser Reiseangebot ins Wohnzimmer.

Weiter >>