50 Jahre jung

DeutschlandDeutschland - Reisenummer 2018-059
10.05.2018 bis 13.05.2018 (4 Tage)

Dresden mit Sächsischer Schweiz: Fidelio in der Semperoper - Konzert in der Frauenkirche - Staatsoperette

Dresden mit Sächsischer Schweiz: Fidelio in der Semperoper - Konzert in der Frauenkirche - Staatsoperette

Dresden zählt zu den schönsten barocken Städten in Europa. Den Aufstieg zur Barockmetropole verdankt das „Elbflorenz“ Kurfürst August dem Starken. „Die Fürsten schaffen sich Unsterblichkeit durch ihre Bauten“, war sein Leitsatz. Dann kam der 13. Februar 1945. Doch heute strahlt Dresden wieder im alten Glanz. Auferstanden aus Ruinen, ist Dresden wieder eine absolute Sehenswürdigkeit, die in dieser Art kaum in Europa zu finden ist. Es gibt viele Wege zur Kunst, aber nirgendwo sind sie so eindrucksvoll wie in Dresden.

1. Tag: Anreise nach Dresden
Bequeme Anreise nach Dresden zum zentralen 3* Hotel Ibis in der Prager Straße. Nach dem Zimmerbezug Freizeit für einen Bummel durch die zauberhafte Altstadt.

2. Tag: Stadtführung in Dresden
Informative Stadtführung in Dresden, u.a. mit Zwinger, Semperoper, Hofkirche, Dresdner Schloss, Frauenkirche und Brühlsche Terrasse. Freizeit am Nachmittag. Heute abend haben Sie die Möglichkeit, ein Konzert in der Frauenkirche (Dresdner Musikfestspiele: English Baroque Soloists, Monteverdi Choir und Sir John Eliot Gardiner als Dirigenten - gespielt werden Werke von Bach) oder in der Staatsoperette das Musical Ein Käfig voller Narren zu erleben.

3. Tag: Sächsische Schweiz
Am Vormittag erkunden Sie die wunderschönen Gärten von Schloss Pillnitz, der einstigen Sommerresidenz des Dresdner Hofes. Reizvoll am Elbstrom liegt das Schlossensemble mit seinen „Pagodendächern“, das als bedeutendstes Beispiel der „China-Architektur“ im 17. Jh. gilt. Nach einem Spaziergang durch den Lustgarten zum Englischen Park Weiterfahrt in die Sächsische Schweiz. Von der Plattform des Basteifelsens geniessen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Felsenlabyrinth und die Elbschleife im Elbsandsteingebirge. Über Bad Schandau erreichen Sie Königstein und erobern eine der größten Festungsanlagen Europas. 240 m oberhalb der Elbe erhebt sich die wehrhafte Steinburg, die auch als Residenz, Schatzkammer und Ort für höfische Feste diente. Nach einer Besichtigung unternehmen Sie eine Schiffsfahrt (fakultativ) mit der Weißen Flotte nach Pirna, auf der schönsten Strecke des Elbtales. Heute abend haben Sie die Möglichkeit, in der Semperoper die Aufführung Fidelio von Beethoven zu erleben.

4. Tag: Geruhsame Rückreise


Leistungen:

  • Städtereise im Luxus Reisebus der Royal Class
  • 3 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Stadtführung in Dresden
  • Ausflug Tag 3 mit Reiseleitung
  • Extra: Eintritte, Schiffahrten u.ä.
  • Extra: Karte Semperoperkarte (inkl. Gebühren): PK1: € 175,- / PK2: € 160,- / PK3: € 140,- / PK4: € 120,- / PK5: € 100,-
  • Extra: Karte Frauenkirche (inkl. Gebühren): PK2: € 63,-
  • Extra: Karte Staatsoperette (inkl. Gebühren): € 38,-


    Durchführungsgarantie ab 16 Personen.


    Zustiege:

  • Bad Segeberg - ZOB
  • Bordesholm - ehem. Kistenfabrik (Fa. Freese)
  • Flintbek - Haltestelle an der B4
  • Kiel - Busparkplatz Kaistrasse / Höhe Gablenzbrücke
  • Lübeck - Beim Retteich
  • Molfsee - Haltestelle beim Freilichtmuseum
  • Neumünster - Betriebshof (PKW-Parkplatz)


  • Reisepreis

    359 EUR je Person, Einzelzimmerzuschlag 90 EUR



    Diese Reise jetzt reservieren

    Druckansicht


    Zurück zum Reiseziel Deutschland


    Sie haben noch Fragen zu dieser Reise? Rufen Sie uns an:
    Möller's Reisedienst, Telefon 04321 / 9377-0


    Reise Schnellsuche

    Reiseziel:



    Reisezeitraum:

    von



    bis



    Finden >>
    Detailsuche >>

    Katalog für zu Hause
    Das Möller Reisebuch Holen Sie sich unser Reiseangebot ins Wohnzimmer.

    Weiter >>