50 Jahre jung

ItalienItalien - Reisenummer 2017-207
08.10.2017 bis 16.10.2017 (9 Tage)

Im Zauber der Oberitalienischen Seen: Lago Maggiore - Comer See - Gardasee - Ortasee - Molvenosee

Im Zauber der Oberitalienischen Seen: Lago Maggiore - Comer See - Gardasee - Ortasee - Molvenosee

Diese Reise liegt in der Vergangenheit!

Die Seen Norditaliens gleichen einer zauberhaften Landschaft, die in Europa ihres Gleichen sucht. Wer hier angekommen ist, wird feststellen, daß es eigentlich keinen Grund zur Weiterreise Richtung Süden gibt, findet man doch alles, was man sucht. Hineingeschmiegt inmitten der Alpen, zwischen Südtirol und der Lombardei sowie dem Piemont, erstreckt sich eine wunderschöne Seenlandschaft zwischen malerischen Tälern und majestätischen Bergen, die von verträumten Inseln und mittelalterlichen Städten geschmückt wird.

1. Tag: Anreise
Bequeme Anreise in den Raum Ingolstadt (1 Nacht).

2. Tag: Zauberhafte Alpenseen
Auf einer Panoramaroute mit Tegernsee und Achenpass (wetterabhängig) erreichen Sie den Achensee in Tirol. Nach einer Pause mit Seespaziergang geht es weiter über den Brenner nach Italien. Weiterfahrt durch das zauberhafte Valle dei Laghi (Tal der Seen) zum Lago di Toblino, der zu den romantischsten Seen im Trentino zählt. Einsam und verträumt wacht hier das Schloss Toblino. Kurz darauf erreichen Sie Ihr 3* Hotel im Raum Riva am nördlichen Gardasee.

3. Tag: Trentiner Seen & Trento mit Weingut
Nach dem Buffetfrühstück beginnt Ihr Ausflug in die Welt der Dolomiten und zu den idyllischen Trentiner Seen. Nach einer Pause am türkisblauen Tennosee erreichen Sie den Molveno-See, in dem sich die Brenta Dolomiten wunderschön widerspiegeln. Ihren nächsten Halt machen Sie bei einem Weinkeller, wo Sie eine schmackhafte Weinprobe hervorragender Trentiner Weine genießen. Zum Abschluss lernen Sie Trento kennen. Führung in der historischen Altstadt u. a. mit Dom, Stadtpalästen, Rathaus und Marktplatz.

4. Tag: Gardasee – der Garten Italiens
Mit Riva beginnt Ihr erlebnisreicher Tag am Gardasee. Die Altstadt strahlt eine wunderschöne Atmosphäre aus. Stolze Stadtpaläste, eine imposante Wasserburg, elegante Geschäfte und gemütliche Cafés laden zum Verweilen ein. Anschließend Schiffsfahrt nach Limone, einem Ferienort mit romantischen Gassen, urigen Geschäften und einem kleinen Hafen. Limone ist aber auch bekannt für seine Zitronengärten. Nach einer Besichtigung des Zitronengarten Limonaia del Castèl, der die Geschichte und Kultur von Limone erzählt, fahren Sie weiter per Schiff nach Malcesine mit Freizeit.

5. Tag: Comer See & Lago Maggiore
Fahrt über Brescia und Bergamo zum Comer See, der seit Jahrhunderten jeden Besucher mit seiner Schönheit verzaubert. Ihr Ziel ist Como, eine der schönsten Städte der Lombardei. Die Seidenstadt liegt herrlich am Südzipfel des Comer Sees, umgeben von Bergen, Hügeln und prachtvollen Villen. Geführter Rundgang in der sehenswerten Altstadt vom Tempio Voltiano bis zum Dom. Nach einer Freizeit Weiterfahrt zum Lago Maggiore. Im Raum Stresa/Cannobio wohnen Sie in einem guten 3* Hotel (3 Nächte).

6. Tag: Borromäische Inseln
Bootsausflug zu den Borromäischen Inseln. Sie besuchen die romantische Fischerinsel Isola Pescatori und die Isola Bella. Hier können Sie das prachtvolle Barockschloss der Grafen Borromeo besuchen und einen Spaziergang im zauberhaften Garten unternehmen, einem Meisterwerk der italienischen Gartenkunst. Anschließend Freizeit in Stresa, der wohl schönsten Stadt am Lago Maggiore.

7. Tag: Lago d`Orta & Villa Taranto
Am Vormittag lernen Sie den Ortasee kennen. Mit einem Linienschiff fahren Sie zuerst zur kleinen Isola San Giulio, die vom großen Benediktiner-Kloster dominiert wird. Nach einem Inselspaziergang setzen Sie per Schiff hinüber nach Orta San Giulio. In diesem schmucken mittelalterlichen Dorf wird ein Bummel zu einem puren Erlebnis. Das Wohnzimmer von Orta ist die Piazza Motta, die von kleinen Gassen, alten Palazzi und Laubengängen gesäumt ist. Am Nachmittag besuchen Sie die Gärten von Taranto.

8. Tag: Abschied vom Lago Maggiore
Heute verlassen Sie leider den Lago Maggiore. Doch ein Aufenthalt in Ascona auf der Schweizer Seite des Sees versüßt Ihren Abschied. Die zauberhafte Altstadt und die Seepromenade mit ihren zahlreichen Cafés begeistern jeden Besucher. Zur Mittagszeit Weiterfahrt durch die Ost-Schweiz nach Süddeutschland (1 Nacht).

9. Tag: Geruhsame Rückreise


Leistungen:

  • Busreise und Rundfahrten im Luxus-Reisebus der Royal Class
  • 8x Hotelübernachtung (gute Mittelklasse) mit Halbpension
  • 4 Ausflüge mit Reiseleitung (Tag 3+4+6+7 – inkl. Schiffsfahrten)
  • Stadtführung in Como
  • Weinprobe mit Imbiss
  • 9 Treuepunkte
  • Eintritte u.ä. sind exklusive


    Durchführungsgarantie ab 16 Personen.


    Zustiege:

  • Bad Segeberg - ZOB
  • Bordesholm - ehem. Kistenfabrik (Fa. Freese)
  • Flintbek - Haltestelle an der B4
  • Gettorf - ZOB
  • Hamburg-Othmarschen - S-Bahn-Station
  • Hamburg-Schnelsen - Haltestelle Modezentrum
  • Kiel - Busparkplatz Kaistrasse / Höhe Gablenzbrücke
  • Lübeck - Beim Retteich
  • Neumünster - Bahnhof - Haltestelle beim Finanzamt
  • Neumünster - Betriebshof (PKW-Parkplatz)
  • Nortorf - Bahnhof
  • Stockelsdorf - Familia Markt


  • Reisepreis

    799 EUR je Person, Einzelzimmerzuschlag 169 EUR



    Druckansicht


    Zurück zum Reiseziel Italien


    Sie haben noch Fragen zu dieser Reise? Rufen Sie uns an:
    Möller's Reisedienst, Telefon 04321 / 9377-0


    Reise Schnellsuche

    Reiseziel:



    Reisezeitraum:

    von



    bis



    Finden >>
    Detailsuche >>

    Katalog für zu Hause
    Das Möller Reisebuch Holen Sie sich unser Reiseangebot ins Wohnzimmer.

    Weiter >>