50 Jahre jung

ItalienItalien - Reisenummer 2018-050
05.04.2018 bis 17.04.2018 (13 Tage)

Sizilien & Insel Lipari: Palermo - Taormina - Selinunte - Agrigento - Syracusa - Ätna - Catania

Sizilien & Insel Lipari: Palermo - Taormina - Selinunte - Agrigento - Syracusa - Ätna - Catania

Sizilien, reichste Insel des Altertums, ist Italiens griechische Insel. In diesem Paradies haben Phönizier, Griechen, Römer, Araber, Normannen und Staufer im steten Wechsel die Kultur geprägt und herrliche Baudenkmäler hinterlassen. Griechische Tempel, römische Villen, antike Theater sowie stolze Kathedralen sind Zeugnisse dieser großen Zeit. Mit Bedacht haben wir diese Reise im Frühling geplant, wenn die üppige mediterrane Vegetation in voller Blüte steht, die sich in einzigartiger Schönheit von der grandiosen Gebirgswelt bis zu den wunderschönen Sandstränden präsentiert. Diese Reise gleicht einem Geschichtsbuch, das Ihnen das Geheimnis Siziliens Tag für Tag zeigt. Schon 1787 sagte Goethe über Sizilien: „Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele. Hier ist der Schlüssel zu allem.“

1. Tag: Die Reise beginnt
Bequeme Anreise nach Süddeutschland (1 Nacht).

2. Tag: Seereise durch das Mittelmeer
Auf einer panoramareichen Route durch die Schweiz, erreichen Sie Lugano im Tessin. Nach einem Aufenthalt in der „Sonnenstube der Schweiz“ setzten Sie Ihre Reise bis nach Genua fort. Nach einem Abendessen in einem Restaurant genießen Sie eine „kleine Mittelmeerkreuzfahrt“ auf der Nachtfähre.

3. Tag: Willkommen auf Sizilien
Fährankunft in Palermo am späten Nachmittag. Fahrt zum Hotel im Raum Palermo (2 Nächte).

4. Tag: Palermo & Monreale
Palermo ist die glanzvolle Residenz der Normannen und Staufer. Prunkvolle Stadtpaläste wechseln sich mit typisch südländischen Straßenszenen und kunstvollen Baudenkmälern ab. Nach einer Stadtrundfahrt mit Rundgang über den Gemüse- und Fischmarkt erwartet Sie in Monreale ein weiterer Höhepunkt. Sie besuchen den Dom, der zu den eindrucksvollsten Sakralbauten der Welt zählt. Er ist ein Meisterwerk der Baukunst, in dem romanische, arabische und byzantinische Stilelemente harmonisch verschmolzen sind.

5. Tag: Tempelkunst & Weingenuss
Mit Segesta erleben Sie am Vormittag die Kultstätte der Elymer. An diesem antiken Ort besuchen Sie den sehr gut erhaltenen Tempel sowie das Amphitheater. Weiterfahrt durch die Lagunenlandschaft zu den eindrucksvollen Salzsalinen von Trapani. Nach diesem Kultur- und Naturerlebnis freuen Sie sich auf ein schmackhaftes Mittagessen mit Weinprobe auf einem Weingut. Ihr Ziel am Nachmittag ist Selinunte, die westlichste Griechenkolonie. Besuch der Ausgrabungsstätten am Meer, die zu den eindrucksvollsten Orten zählen, die die Antike der Nachwelt hinterlassen hat. Übernachtung in Agrigento.

6. Tag: Agrigento & Ätna
Auch in Agrigento tauchen Sie in das Zeitalter der Antike ein. Dieser Ort wurde von Pindar als „die schönste aller sterblichen Städte“ besungen. Im herrlichen Tal der Tempel besichtigen Sie die monumentalen Bauwerke, die teilweise mehr als 2.400 Jahre alt sind. Besonders eindrucksvoll ist der vollständig erhaltene dorische Concordia Tempel. Mit dem Ätna (3.340 m) erobern Sie anschließend den höchsten Vulkan Europas. Auf einer Panoramastraße, die durch eine fruchtbare Hochfläche mit Obstgärten, Olivenplantagen und Lavafeldern führt, fahren Sie zum Silvestrikrater auf einer Höhe von 1.900 Metern. Hier können Sie eine kleine Wanderung zum Kraterrand unternehmen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr 4* Hotel im Badeort Giardini Naxos bei Taormina (4 Nächte).

7.Tag:Liparische Inseln (fakultativ)
Gestalten Sie Ihren freien Tag nach Lust & Laune. Alternativ unternehmen wir mit Ihnen einen fakultativen Ausflug zu den Liparischen Inseln, die ein grandioses Naturschauspiel bieten. Grotten, verträumte Buchten, Strände und Vulkane, umringt von dem azurblauen, kristallklaren Wasser des Äolischen Meeres - das ist die zauberhafte Magie der 7 Vulkan-Inseln. Mit der Fähre erreichen Sie Lipari, die größte Äolische Insel. Eine Inselrundfahrt führt Sie zu den schönsten Punkten dieser Vulkaninsel, wozu auch die Obsidian- und Bimssteinberge gehören. Anschließend unternehmen Sie im lebendigen Städtchen Lipari-Stadt einen geführten Rundgang mit Amphitheater, Kathedrale und Museum für Archäologie. Per Schiff geht es weiter zur Insel Vulcano, der Schmiede des römischen Gottes des Feuers. Nach einem Inselrundgang haben Sie die Möglichkeit Ihre Muskeln im Heilschlamm zu entspannen oder im warmen, schwefelhaltigen Meer zu baden.

8.Tag: Alcantara Schlucht & Taormina
Unser Ausflug führt Sie zunächst zur Gola dell Alcantara. Die bis zu 25 m hohe und meistens 4- 5 m breite Schlucht des kristallklaren Alcantara Flusses ist ein spektakuläres Naturschauspiel mit Wasserfällen und bizarren Gesteinsformationen aus basaltischer Lava. Die Schönheit der Natur ist hier wirklich atemberaubend, wie auch die Lage von Taormina, Ihrem nächsten Ziel. Stolz thront die Stadt hoch über dem Meer vor der grandiosen Kulisse des Ätnas. Das milde Klima, das ewig blaue Meer und die subtropische Vegetation mit Palmen und Orangenbäumen reizten in der Antike schon die Griechen, sich hier niederzulassen, um dann einen Traum von einer Bühne zu bauen, das griechische Theater. Stadtführung mit Besichtigung des Antiken Theaters. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bummeln Sie über den Corso Umberto. Auf dieser Flaniermeile können Sie nach Herzenslust in den kleinen Läden stöbern oder in einem Café bei Eis & Cappuccino das dolce vita genießen.

9.Tag: Catania & Syrakus
Fahrt entlang der Zyklopenfelsenküste zur Barockstadt Catania. Beeindruckend sind vor allem der Dom, das Bellini-Theater und die zahlreichen Stadtvillen. Auf einem gemeinsamen Bummel über den quirligen Fischmarkt erleben Sie das sizilianische Leben hautnah. Weitergeht es nach Syrakus, dem „New York der Antike”. Syrakus war zur Zeit der Griechen auf dem Höhepunkt seiner politischen Macht, die mit einem ungeheuren Reichtum verbunden war. Auf einer Stadtführung besichtigen Sie den Archäologischen Park (Grotte „Ohr des Dionysos“ + griechisches Theater) sowie die Altstadt u.a. mit der Arethusaquelle und dem Athene Tempel (größter Tempel auf Sizilien), um den herum der sehenswerte Dom gebaut wurde.

10. Tag: Piazza Armerina & Cefalu
Im Bergstädtchen Piazza Armerina besuchen Sie die Villa Romana del Casale. Diese „Kaiservilla“ birgt auf fast 3.500 m² prachtvolle Bodenmosaike aus römischer Zeit. Sie stellen mythologische Jagd- und Zirkusszenen sowie die berühmten „Bikinimädchen“ dar. Zur Mittagszeit werden Sie auf einem Agriturismo erwartet, wo Ihnen schmackhafte sizilianische Speisen serviert werden. Mit Cefalu lernen Sie am Nachmittag ein typisches sizilianisches Fischerstädtchen kennen. Gemeinsamer Spaziergang durch die schöne Altstadt bis zum Strand und zur arabischen Waschanlage. Eindrucksvoll ist vor allem der imposante Normannendom, der von König Roger II. gestiftet wurde. Nach einer Freizeit setzen Sie Ihre Reise auf der Küstenroute fort und erreichen Palermo. Am Abend heißt es wieder „Leinen los!“, wenn die Nachtfähre mit Kurs Genua in See sticht.

11. Tag: Seereise nach Genua
Bequem und entspannt gleiten Sie durch das Mittelmeer und erreichen Genua am Abend. Übernachtung im Raum Genua (1 Nacht).

12. Tag: Aostatal & Genfer See
Weiterfahrt zum Genfer See. Nach einem Aufenthalt in Montreux reisen Sie durch die West-Schweiz bis zum Schwarzwald (1 Nacht).

13. Tag: Geruhsame Rückreise


Leistungen:

  • Busreise und Rundfahrten im Luxus Reisebus der Royal Class
  • Frühstück am Anreisetag
  • 2 x Nachtfähre Genua-Palermo-Genua in Doppelkabinen-Innen mit Frühstück
  • 10 x Hotelübernachtung (gute Mittelklasse) mit Halbpension
  • 1 x Abendessen im Restaurant - Tag 2
  • 1 x Mittagessen Agriturismo - Tag 10
  • 1x Mittagessen mit Weinprobe (Tag 5)
  • o.a. Reiseprogramm
  • örtliche Reiseleitung
  • 13 Treuepunkte
  • Eintritte, Bootstouren u. ä. sind Extrakosten
  • Extra: Ausflug Lipari (inkl. Fährfahrten + Reiseleitung): € 65,-


    Durchführungsgarantie ab 16 Personen.


    Zustiege:

  • Bad Segeberg - ZOB
  • Bordesholm - ehem. Kistenfabrik (Fa. Freese)
  • Eckernförde - ZOB
  • Flintbek - Haltestelle an der B4
  • Gettorf - ZOB
  • Hamburg - ZOB
  • Hamburg-Othmarschen - S-Bahn-Station
  • Hamburg-Schnelsen - Haltestelle Modezentrum
  • Holmmoor - BAB Raststätte
  • Itzehoe - Dithmarscher Platz
  • Kaltenkirchen - Pendlerparkplatz
  • Kiel - Busparkplatz Kaistrasse / Höhe Gablenzbrücke
  • Lübeck - Beim Retteich
  • Molfsee - Haltestelle beim Freilichtmuseum
  • Neumünster - Betriebshof (PKW-Parkplatz)
  • Nortorf - Bahnhof
  • Rendsburg - ZOB
  • Stockelsdorf - Familia Markt


  • Reisepreis

    1.489 EUR je Person, Einzelzimmerzuschlag 365 EUR



    Diese Reise jetzt reservieren

    Druckansicht


    Zurück zum Reiseziel Italien


    Sie haben noch Fragen zu dieser Reise? Rufen Sie uns an:
    Möller's Reisedienst, Telefon 04321 / 9377-0


    Reise Schnellsuche

    Reiseziel:



    Reisezeitraum:

    von



    bis



    Finden >>
    Detailsuche >>

    Katalog für zu Hause
    Das Möller Reisebuch Holen Sie sich unser Reiseangebot ins Wohnzimmer.

    Weiter >>